Kreativität

Mediaschneider und Heimat gewinnen mit Swisscom Gold bei den Lovie Awards 2013

Im Frühling 2013 launchte Swisscom das Samsung Galaxy S4 Smartphone. Die aussergewöhnliche Kampagne gewinnt einen Gold und einen Silber Lovie Award.

Launch Event Samsung Galaxy S4
Am 16. Mai realisierte Swisscom einen grossen Aktions-Tag am Hauptbahnhof Zürich. Die Aufgabe für die Teilnehmer war, während einer Stunde auf das Samsung Galaxy S4 zu starren. So konnte unter anderem ein solches Gerät gewonnen werden. Dies zu erreichen war jedoch nicht einfach: Die Teilnehmenden wurden durch unterschiedliche Stör-Elemente abgelenkt, wie durch einen brennenden Hot-Dog-Verkäufer, Motocross-Fahrer oder Xenia Tchoumitcheva.

Kampagne
Die gesamte Veranstaltung wurde via Live-Streaming-Wideboards mit einem Werbedruck von hundert Prozent auf die Frontseite aller Schweizer News-Sites gestreamt und erreichte so eine enorme Aufmerksamkeit. Der Event konnte zudem auf einer Microsite beobachtet werden. Die Microsite bot den Usern diverse Social Media-Interaktionen mit den Spielern am Live-Event.

Der Aktions-Tag wurde via Mobile Advertising durch unterschiedliche Targetings und Sujet-Linien sowie einem starken Social Media Case (u.a. Reachblock mit Page Post Ads, Tweets, Instagram-Posts ect.) begleitet. Nach dem Live-Event wurde ein Best of Video via Swisscom You Tube Channel geseedet.

Der Erfolg der Kampagne ist massgeblich dem guten Zusammenspiel der eingesetzten Massnahmen zuzuschreiben. Das Projekt wurde durch Mediaschneider und Heimat für den gemeinsamen Kunden Swisscom realisiert.

Kampagnen-Resultate
• am 16. Mai erreichte die Kampagne über 12 Millionen Adimpressions, bei 2,6 Millionen Unique Usern in der Schweiz
• Innert kürzester Zeit erreichte das Video 4,1 Millionen Views auf dem Swisscom You Tube Channel
• Es gab 151‘000 Interaktionen auf der Microsite
• Nr. 5 auf dem Global Viral Video Diagramm 2013 (KW 23)

Kampagnen-Verantwortung Mediaschneider: Philipp Semmler (Leiter Interactive), Alexandra Jans (Beratung Interactive), Sean Pfister (Social Media), Sandra Fehr (Beratung Interactive), Moritz Schneider und Simon Keller (Ad-Management).

Weitere Infos unter: