Über uns

Interview im Klein Report: «Was vom Sofa aus Beachtung findet, gewinnt im Media-Mix»

Manfred Strobl, CEO der Mediaschneider AG

Manche Werbeauftraggeber fahren auf Sicht und stornieren Aufträge. Doch es gibt auch Gegenbeispiele. Manfred Strobl, CEO von Mediaschneider sagt im Gespräch mit dem Klein Report, für welche Marken die Corona-Krise Chancen bietet und wie sich der Media-Mix verschieben wird.

«Ich sitze gerade in unserem Büro in der Zollikerstrasse, zusammen mit Kollegen und Kolleginnen aus dem Management, in Rufweite verstreut», sagt Manfred Strobl am Mittwoch gegenüber dem Klein Report. 

Die Stimmung im Team der Zürcher Mediaagentur sei gut. Die Mitarbeitenden arbeiteten im Homeoffice, «das funktioniert überraschend gut». Über Mittag hätten sie sogar via Skype miteinander gegessen und geplaudert.

Es ist eine verrückte Zeit, doch man nehme es mit Humor, sagt Manfred Strobl: «Wir haben heute Morgen erst mal gelacht, als wir uns beim virtuellen Kader-Meeting an ganz unterschiedlichen Orten zu Hause gesehen hatten – der eine im Wohnzimmer, die andere auf einem ruhigen Balkon.»