Out of Home

LOVE LIFE-Plakate: zehnmal Ja zu verantwortungsvollem Sex

Im Mai 2014 konnte Mediaschneider zusammen mit Rod Kommunikation AG die neue LOVE LIFE-Kampagne gegen HIV und andere sexuell übertragbare Infektionen (STI) umsetzen. Sie soll dazu beitragen, die Zahl der Neuinfektionen zu senken. Ab heute hängen die Plakate in der ganzen Schweiz. Darauf werben fünf Paare für sicheren Sex. Für die Fotoaufnahmen sind rund 300 Bewerbungen eingegangen.

«LOVE LIFE – und bereue nichts» ruft die sexuell aktiven Menschen in der Schweiz dazu auf, sich für ein lust- und verantwortungsvolles Sexualleben einzusetzen, indem sie sich vor einer Ansteckung mit HIV und anderen STI schützen. Das Bundesamt für Gesundheit (BAG), SEXUELLE GESUNDHEIT Schweiz sowie die Aids-Hilfe Schweiz setzen bei dieser Kampagne auf die aktive Mithilfe der Bevölkerung, da der partizipative Ansatz in der Präventionsarbeit Erfolg verspricht. Nach einem Aufruf anlässlich des Kampagnenstarts vom 12. Mai 2014 haben sich rund 300 Personen dafür beworben, für die Schweizer Star-Fotografin Diana Scheunemann zu posieren. In einem mehrstufigen Auswahlprozess sind fünf Paare im Alter von 20 bis 52 Jahren ausgewählt worden, die in den kommenden Wochen schweizweit auf den neuen LOVE LIFE-Plakaten für einen verantwortungsvollen Umgang mit der Sexualität und das Einhalten der Safer Sex-Regeln werben. Bei der Auswahl der Protagonistinnen und Protagonisten waren die Motive ausschlaggebend, die sie zum Mitmachen bei der Kampagne bewegt hatten.

Mehr Infos gibt es hier.

#LoveLifeNoRegrets