Trends

SEA und SEO in modernen Krisen-Zeiten

Hand holding toilet pater, with more toilet paper in the background

Der Konsum von digitalen Medien und Informationskanälen ist aufgrund der aktuellen Corona-Krise drastisch angestiegen. Nirgendwo spiegeln sich die aktuellen Bedürfnisse der Gesellschaft so akkurat, wie in Suchanfragen von Menschen bei Google und anderen Suchmaschinen. Was heisst das nun für SEA (Search Engine Advertising) und SEO (Search Engine Optimization) und welche Massnahmen sollen im Performance Marketing erarbeitet werden?

SEA

Ladengeschäfte und Lokale, die ihre Türen zum Schutz der Bevölkerung schliessen mussten, sollen ihren Online-Absatzkanal umgehend ausbauen und die Kunden durch Suchmaschinenwerbung auf die eigene Webseite umlenken. So können mögliche ausfallende Umsätze durch den Online-Verkauf von Produkten und Dienstleistungen stark reduziert werden.

SEA kann aber nicht nur für die Umsatzsteigerung eingesetzt werden, sondern eignet sich auch als schnellen und flexiblen Informationskanal. Informieren Sie die Kunden über Anpassungen der Öffnungszeiten und aktuelle Lieferbedingungen, sowie über spezielle Rabattaktionen und Sonderverkäufe.

SEO

Hoch relevant ist aktuell das korrekte Informieren von potenziellen Kunden über den angepassten Geschäftsbetrieb. Google hat im Rahmen der «Google My Business»-Einträge weltweit Anpassungen vorgenommen und viele Geschäfte als «vorübergehend Geschlossen» gekennzeichnet. Sind diese Geschäfte geöffnet, muss manuell eingegriffen werden!

Weiter sollen Nutzer auf der eigenen Webseite über den aktuellen, wo möglich eingeschränkten Betrieb, längere Lieferfristen oder Ähnliches informiert werden.

Falls möglich, soll die direkte Interaktion mit Nutzern digitalisiert werden! Dies kann über Beratung in Live-Chats, Erweiterung der relevanten Inhalte (FAQ’s), Newsupdates oder das konkrete Auffordern zu Handlungsmassnahmen auf der Webseite (Call-to-Actions) erfolgen.

Für Unternehmen, welche aktuell von einer tieferen Auslastung betroffen sind, empfehlen wir langfristig zu denken. Gerade jetzt könnte der ideale Zeitpunkt sein, den eigenen Webauftritt kritisch zu hinterfragen, Inhalte zu schaffen, die Besucher in Kunden zu verwandeln oder SEO-Massnahmen umzusetzen, für die bisher keine Zeit da war.

Wir zeigen Ihnen gerne, wie Sie SEA und SEO auch jetzt für ihre Marke nutzen können. Kontaktieren Sie uns unverbindlich unter