Trends

USA: Google verdient mehr als die gesamte Print-Branche zusammen

Im ersten Halbjahr 2012 erwirtschaftete Google mit Werbung nahezu 21 Milliarden Dollar. Dies ist mehr als sämtliche Zeitungen und Zeitschriften der USA zusammen.

Unter der aktuellen Krise in den USA litten vor allem klassische Zeitungen und Zeitschriften. Aktuelle Zahlen wurden von Statista veröffentlicht. Daraus geht hervor, dass die gesamte Printbranche auf 19.2 Milliarden Dollar kommt – und Google auf knapp 21 Milliarden.

2008 lagen die Einnahmen von Google noch bei rund 22 Milliarden Dollar im gesamten Jahr, die klassischen Verlagshäuser erreichten über 45 Milliarden Dollar.