Display

Apple öffnet seine Werbeplattform iAd

Apple öffnet die Pforten zu ihrem Werbe-Ökosystem. Jeder der eine Apple ID besitzt hat nun Zugang zum iAd Workbench.

Der iAd Workbench ist das Apple Mobile Ad Management Tool. Ab sofort kann jeder mit einem Zugang zum Workbench, Werbung in iOS-Apps (Mobiles und Tablets) von Drittanbietern schalten. Bislang war diese Möglichkeit ausschliesslich Nutzern mit kostenpflichtiger Entwickler-ID vorbehalten. Mit dem Kampagnen-Management-Tool iAd Workbench lassen sich mobile Kampagnen in Eigenregie gestalten. Ähnlich wie mit dem Facebook AdManager oder Google Adwords Tool, können nun über dieses Tool Kampagnen erstellt und optimiert werden. Der Review Prozess bis zur Aufschaltung der iAds dauert gemäss techcrunch zurzeit noch 24 h bis 48 h.

Bisher waren die Ads einzig für den Download von Apps geeignet. Neu hat man die Möglichkeit, am Ende der Ads Kurzvideos einzubinden, welche die Nutzer auf Webseiten weiterleiten oder iTunes-Inhalte anpreisen.

Die Preismodelle sind auf TKP oder CPC-Basis.

Mediaschneider wird als first Mover das iAd Mobile Ad Management Tool für ihre Kunden anbieten, sobald dieses in der Schweiz möglich ist.

Quellen: AdAge | internetworld | techcrunch