Video

Teads Video Summit

Mediaschneider folgte am 5. Oktober 2016 der Einladung von Teads Schweiz zu ihrem ersten Schweizer Video „Summit“ in den Räumlichkeiten des Auras in Zürich.

Wir waren gespannt auf die verschiedenen Branchenkenner und die angekündigten Podiumsdiskussionen, welche Teil des Nachmittagsprogramms waren. Vor dem Start des Programms stärkte sich die Branche vorerst bei einem feinen Stehlunch.

Der Co-Founder und Executive Chairman Pierre Chappaz eröffnete als erster Sprecher den Nachmittag. Vorgestellt wurden die Neuheiten im Bereich Video und Teads, wie zum Beispiel das neue 360° inRead Video für Mobile. Mit Blick auf Video-Integrationen im Bereich Social-Media haben Studien gezeigt, dass ein User bei Facebook 50% schneller scrollt als auf einer normalen Website. Dies vor allem auf News-Plattformen.

Viel diskutiert wurde über das Thema AdBlocker, seine Gefahren und die daraus resultierenden Möglichkeiten, wie auch über die Unsicherheit in Bezug auf die Zukunft, die das Thema mit sich bringt. Es hat sich herauskristallisiert, dass vor allem Publisher und Agenturen dies als grosse Gefahr wahrnehmen, auf Kundenseite sich diese Bedrohung allerdings in Grenzen hält. Gemäss Christian Aichhorn (Head of Digital Marketing & Social Media, UBS) stelle der AdBlocker für sein Unternehmen kein grosses Problem dar. Aus seiner Sicht müssten vor allem die Publisher das Thema aufmerksam verfolgen. Paul De La Nougerede (The Telegraph), Aniq Rahman (MOAT), Mike Dinorscio (Appnexus) wie noch weitere Sprecher ergaben miteinander eine gute und spannende Diskussion.

Hauptthema nebst AdBlocking war unter anderem der Inhalt der Creatives. Content ist wesentlich, wichtiger ist aber Context. Das heisst die Creatives müssen hinsichtlich des Kanals und der Formate optimiert werden.

In der Pause wurde Kuchen und Kaffee angeboten. Wer noch Lust auf ein kleines Abenteuer hatte, konnte sich die VR Brille anziehen, auf den Rennfahrersitz sitzen und einen animierten Werbeclip von TAG Heuer anschauen.

Der Abschluss der Nachmittagsdiskussionen gestaltete Mediaschneider mit Moritz Schneider. Mit dabei waren unter anderem Vertreter von TAMEDIA, AEGIS und Appnexus. Diskutiert wurde über den programmatischen Einkauf von Video Inventar und über die daraus folgende Problematik, sowie über die Bedürfnisse und Wünsche auf Agentur- und Kundenseite.

Die Veranstaltung bot die Möglichkeit, interessante Diskussion zu verfolgen und zukunftsweisende Technologien kennen zu lernen. Bevor wir uns jedoch Gedanken über die Zukunft machen, sollten wir zuerst die aktuelle Technologie verstehen.